Tag der offenen Tür in der Tagespflege 19.09.2017

Seit einigen Wochen tut sich was im Tiergartenviertel, in der Carl-Hagenbeck-Straße. Die Bürgerinitiative Stendal hat Ihr Betätigungsfeld mit einer Tagespflege erweitert.

Täglich 7 bis 10 Tagesgäste fühlen sich hier in einer schönen und wohnlichen Atmosphäre wohl.

Für alle nun öffentlich gemacht, fand am 19.09.2017 ein Tag der offenen Tür, in den Räumen der Tagesstätte statt. Die Fachkräfte Frau Rudolf und Frau Fischer haben sich Zeit genommen, den zahlreichen Besuchern, die Inhalte der Tagespflege zu erläutern, deren Finanzierung oder der Beratung zu Pflegethemen. Mit der Darstellung konnte man gleichzeitig die Tagesgäste beobachten, welcher Beschäftigung man gerade nachgegangen ist.

Am Nachmittag stellte der Wohnungsvermieter, die SWG, Ihre Idee von einer 3er Wohngemeinschaft in den Nachbarräumen der Bürgerinitiative Stendal, vor. Menschen die nicht alleine leben wollen, sich vorstellen könnten in einer Wohngemeinschaft Ihr neues zu Hause zu finden, sich aber auch an den Aktivitäten in der Tagesstätte beteiligen wollen, sind hier genau richtig.

Das Deutsche Rote Kreuz nutze gleichzeitig die Möglichkeit, Assistenzsysteme für die Entlastung in der Pflege und Sicherheit im Alltag, vorzustellen.

Hier geht es speziell um eine technische Unterstützung älterer und pflegebedürftiger Menschen, mit der Zielstellung die häusliche Versorgung zu verbessern und damit eine Heimunterbringung zu vermeiden bzw. hinauszuzögern.

Wer sich für eins der drei verschiedenen Angebote weiter interessiert kann sich an die Bürgerinitiative Stendal wenden. Hier erhalten Sie die Kontaktdaten des Ansprechpartners.